Veranstaltungsdetailseite

V-060993: WEB-Seminar: S 684a - WIFSta - Neue Meldeanforderung für Banken und Versicherungen

Zeitraum:
02.12.2022 - 02.12.2022  

Ort:
vitero (Online - Bitte beachten Sie die separaten Hinweise.)

Veranstaltungs ID:
V-060993

Preis:

190 € Standardpreisgruppe

Ziel der Veranstaltung:

Mit der Veröffentlichung der Allgemeinverfügung zur Datenerhebung über Wohnimmobilienfinanzierungen am 29.09.2021 durch die Deutsche Bundesbank ist eine neue Meldeanforderung in Kraft getreten. Bis zum ersten Meldestichtag am 31.03.2023 haben die meldepflichtigen Unternehmen nun Zeit zur Umsetzung der Anforderungen.

Die TeilnehmerInnen erhalten in diesem Web-Seminar einen Überblick über die neuen WIFSta-Meldeanforderungen. Es werden dabei die erforderlichen fachlichen Datenattribute und deren Einbindung in die Meldebögen vorgestellt. Mit dem Seminar ist der Teilnehmer in der Lage, die Herausforderungen der WIFSta erkennen, die wesentlichen Handlungsfelder identifizieren und den groben Umsetzungsaufwand für das eigene Institut abschätzen zu können.

Dieses Web-Seminar behandelt zwar auch in groben Zügen die technische Umsetzung der Anforderungen im Rahmen der Meldewesensoftware BAIS, stellt jedoch keinen Ersatz für eine Anwenderschulung dar.

Zielgruppe:

MitarbeiterInnen aus Sparkassen, die sich im Meldewesen, der Kreditabteilung und in der IT mit dem Thema Wohnimmobilienfinanzierung beschäftigen und / oder in der Umsetzung der Meldeanforderungen eingebunden sind.

Inhalt:
  • Aufsichtliche Grundlagen und Anforderungen
  • Eckdaten zur WIFSta
  • Proportionalitätsprinzip: Meldeumfang und Meldefrequenz

  • Rückerhebung

  • Vorstellung wesentlicher Datenattribute und ausgewählter Meldetemplates

  • Hinweise zu Besonderheiten und Herausforderungen bei der Umsetzung

  • Umsetzung in BAIS:

    • WIFSta-Funktionsberechtigungen
    • Überblick über den Verarbeitungsprozess und die Schnittstellen
    • Umsetzungsstand zu Release 1.35
    • Technische Weiterentwicklung
  • Unsere Unterstützungsleistung

  • Fazit

Anrechenbare IDD-Zeiten:

0 Minuten

Inhalte entsprechen der Anlage 1 der VersVermV