Nachhaltigkeit in Sparkassen

Die Europäische Kommission und die deutsche Bundesregierung arbeiten mit Hochdruck an Vorschlägen zur nachhaltigen Ausgestaltung der Finanzwirtschaft. Von Banken und Sparkassen wird erwartet, dass sie den Übergang in eine ressourcenschonende Realwirtschaft unterstützen.Zugleich sollen sie einen Beitrag zur Umsetzung der EU-Klima- und Energieziele bis 2030 bzw. 2050 sowie zur Erreichung der 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen leisten.

Von der Kundenberatung über die Eigenanlage bis zu Kreditvergabestandards und der Umstellung des Eigenbetriebs durchzieht die Frage der Nachhaltigkeit damit diverse Aufgabenbereiche von Sparkassen. Wir unterstützen Sie dabei, das Querschnittsthema einzuordnen und die erforderlichen Kompetenzen im Haus aufzubauen. Erste Angebote finden Sie unter dem Stichwort "Nachhaltigkeit" in unserem Bildungskatalog. Unsere Kollegin Frau Susanne Wegner steht Ihnen gern für einen weiteren Austausch zur Verfügung.

Für eine individuelle Beratung steht Ihnen Frau Susanne Wegner zur Verfügung.