Veranstaltungsdetailseite

V-060529: Die Umsetzung des ESG-Score und der EBA-Leitlinien im aktuellen EBIL-Release

Zeitraum:
05.12.2022 - 05.12.2022  

Ort:
vitero (Online - Bitte beachten Sie die separaten Hinweise.)

Veranstaltungs ID:
V-060529

Preis:

550 € Standardpreisgruppe
450 € OSV / SGVSH

Dozenten:
Ziel der Veranstaltung:
  • Die Teilnehmenden erhalten zunächst umfassende Informationen zum Einfluss der ESG-Kennzahlen auf die Bonitätsanalyse sowie den Auswirkungen der EBA-Leitlinien für die Kreditvergabe und Überwachung.
  • Ein weiterer Seminar-Schwerpunkt ist die detaillierte Erläuterung der seit dem 23. Mai 2022 mit dem Release 8.12. neu zur Verfügung stehenden neuen EBIL-Kennzahlen einschließlich der Möglichkeiten zur Sensitivierung sowie der Individualisierten Verschuldungskapazität.
  • Abgerundet wird die Veranstaltung mit einer Vielzahl von Beispielen zur Veranschaulichung der aktuellen Neuerungen.
Zielgruppe:

Kreditanalysten und Kreditsachbearbeitende im Firmen- und Gewerbekundengeschäft, Firmen- und Gewerbekundenbetreuende sowie Kreditrevisoren

Inhalt:

ESG - Kriterien in der Bonitätsanalyse

  • Der ESG-Score - Aufbau, Interpretation und Umsetzung in EBIL
  • Die Möglichkeiten der Individualisierung des ESG-Score in EBIL bzw. OSPlus
    • Welche Eingaben sind für die Individualisierung notwendig bzw. möglich?
    • Wann ist der Einsatz des individualisierten
      ESG-Scores sinnvoll?
  • Aus welchen Positionen der Jahresabschlüsse bzw. Berichterstattung unserer Kunden erhalten wir die notwendigen Informationen zur Beurteilung der Nachhaltigkeit?

Die EBA - Kennzahlen und die Möglichkeiten zur deren Sensitivierung

  • Die neue EBIL-Liste 5 Seite 2 und die dort gezeigten EBA - Kennzahlen
  • Sensitivierung der Kennzahlen
  • Welche Eingaben sind möglich oder sogar notwendig?
  • Wie kann die Umsetzung der Sensitivierung in der Sparkasse erfolgen?
  • Wie sind die Ergebnisse in der Jahresabschlussanalyse zu bewerten?
  • Die „Individuelle Verschuldungskapazität“

 Vertiefende Erläuterungen anhand von Beispielen

Hinweise:

Dozent:
Thomas Junger