Veranstaltungsdetailseite

V-059775: Außenwirtschaftsrechtliches Meldewesen und Finanzsanktionen

Zeitraum:
19.09.2023 - 19.09.2023  

Ort:
vitero (Wir treffen uns online.)

Veranstaltungs ID:
V-059775

Preis:

375 € Standardpreisgruppe

Dozenten:
Ziel der Veranstaltung:

Den Teilnehmern werden Kenntnisse über Meldevorschriften in der Außenwirtschaftsverordnung, zu Außenwirtschaftsprüfungen und außen- wirtschaftlichen Beschränkungen im Zahlungs- und Kapitalverkehr (Verbote und Genehmigungsvorbehalte) vermittelt. Darüber hinaus sind Grundlagen und die wirtschaftspolitische Bedeutung der Zahlungsbilanz Gegenstand des Seminars.

Zielgruppe:

MitarbeiterInnen der Innenrevision / Compliance / Zentrale Stelle
MitarbeiterInnen Auslandszahlungsverkehr, Meldewesen, Rechnungswesen

Inhalt:
  • Informationen über Veröffentlichung statistischer Ergebnisse, u.a. Monatsberichte
  • Grundlagen und wirtschaftspolitische Bedeutung der Zahlungsbilanz
  • Gesetzliche Grundlagen zur Zahlungsbilanzstatistik - AWG und AWV
  • Vertraulichkeit
  • Meldevorschriften in der Außenwirtschaftsverordnung
  • Meldungen der Geldinstitute
  • Allgemeine Meldungen (Z 4 und Z 10)
  • Spezielle Meldungen Banken (Z 11 bis Z 15)
  • Auslandsstatus
  • Bestandsmeldungen der Kunden (Nichtbanken)
  • Exkurs: Leistungsverzeichnis
  • Außenwirtschaftsprüfungen (§ 23 AWG)
  • Außenwirtschaftliche Beschränkungen im Zahlungs- und Kapitalverkehr
  • Künftige Entwicklungen
  • Behandlung von Fällen aus der Praxis

  • (Die TeilnehmerInnen können Fälle aus ihrer Praxis mitbringen bzw. vorher einsenden.)