Veranstaltungsdetailseite

V-054691: WEB-Seminar - Verwahrentgelt verträglich und sicher argumentieren

Zeitraum:
26.01.2022 - 26.01.2022  

Ort:
vitero (Online - Bitte beachten Sie die separaten Hinweise.)

Veranstaltungs ID:
V-054691

Preis:

290 € Standardpreisgruppe
250 € OSV / SGVSH

Dozenten:
Ziel der Veranstaltung:

Vermittlung von verständnisrelevantem Hintergrundwissen und
praxistauglicher Argumentationsketten, um:

     

  • die Umsetzung des vom Haus festgelegten Verwahrentgeltes ohne Beschädigung der Kundenbeziehung zu realisieren
  • eine ertragsorientierte Beratung des Kunden zur Vermeidung unnötiger Verwahrentgelte zu gewährleisten.
  •  



Zielgruppe:

Führungskräfte im privaten wie gewerblichen Kundengeschäft,  Firmenkundenbetreuer, Gewerbekundenbetreuer, Betreuer der Heil- und Freiberufler sowie Vermögenskundenbetreuer

Inhalt:

Ausgangslage

     

  • Lehmann-Pleite und Staatsschuldenkrise: Verursacher und Leidtragende
  • Die Entwicklung des EZB-Einlagenzinses
  • Das Paradoxon: Liquiditätsvorschriften und Kosten der Liquiditätshaltung
  •  

Erlöskomponenten: Die drei Geschwister

     

  • Kontogebühren / Zahlungsverkehrsentgelte
  • Bereitstellungsgebühren für Kreditzusagen
  • Float / Verwahrentgelt
  •  

Verhandlungsführung

     

  • Gesprächsplanung: Goldene Brücken und Finten
  • Authentizität: Mir macht das selbst auch keinen Spaß
  • Empathie: Den Kundennachteil quantifizieren, Verständnis zeigen, Deeskalationsmethoden
  • Sprachmuster: Ich-Form, Indikativ, keine Weichmacher
  • Kundenrepliken und der Umgang damit (Was sage ich, wenn der Kunde einwendet… droht…)
  • Vereinbarung / Lösung
  • Denkbare Zugeständnisse / Kundenzugeständnisse zur Kompensation, Befristung
  •  

Kommunikationsebenen

     

  • Inhaltsebene: Die konkrete Ausgestaltung des Verwahrentgeltes, ratsame Vermeidungstaktiken
  • Beziehungsebene: Gemeinsam / mit vereinten Kräften eine Herausforderung meistern, die sich keiner von beiden gewünscht hat
  •  

     

  • Geschäftsordnungsebene: was nicht zur Diskussion steht
  •  

Hinweise:

 

Dozent:

Claus Weiers