Veranstaltungsdetailseite

V-045780: LQR-Rollout SVP-Rechner: WEB-SEMINAR I - Technik-Schulung

Zeitraum:
26.10.2020 - 26.10.2020  

Ort:
vitero (Online - Bitte beachten Sie die separaten Hinweise.)

Veranstaltungs ID:
V-045780

Preis:

150 € Standardpreisgruppe

Dozenten:
Ziel der Veranstaltung:

Die Teilnehmer*innen erlernen den geeigneten Umgang mit dem „SVP-Rechner" und werden in die Lage versetzt, erforderliche Inputdaten in die Anwendung zu laden, die für eine SVP-Berechnung benötigten Parametrisierungen vorzunehmen sowie die Survival Period unter Berücksichtigung verschiedener Szenarien zu berechnen. Zudem wird auf die neue Datengrundlage (Meldebogen C66 der ALMM) eingegangen und eine Überführung von Bilanz- in Meldewesen-Positionen nähergebracht.

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen des Controllings/Risikocontrollings, der Liquiditätsrisikosteuerung die für die Bestimmung der Survival Period (Überlebenshorizont) verantwortlich sind.

Inhalt:
  • Darstellungen zum Leistungsumfang des SVP-Rechners
  • SR-Zielbild „LQR"
  • Schulung der neuen Datengrundlage (ALMM Meldebogen C66)
  • Überführung von Bilanz- in Meldewesen-Positionen
  • Erörterung von Praxisfragen
  • "Live"-Vorstellung des Tools
Hinweise:

Grundlagen für das Seminar sind Kenntnisse zur Funktionsweise von Liquiditätsablaufbilanz (LAB), Liquiditätsdeckungspotential (LDP) und Survival Period (SVP).

Der Rollout des Methodenmehrwertdienstes LQR ist für die Jahre 2021 bis 2023 vorgesehen. In 2021/2022 wird die für die ökonomische RTF benötigte Simulation des wertorientierten Refinanzierungskostenrisikos ausgerollt. Die Komponenten LCR-Steuerer und SVP-Rechner folgen in den darauffolgenden Jahren 2022/2023. Um den allgemeinen Rolloutaufwand in den Jahren 2021 bis 2023 zu entzerren, hat der Fachrat Banksteuerung in seiner Sitzung am 27. Mai 2020 den vorgezogenen Rollout des SVP-Rechners, der bereits im caballito als Brückenlösung zur Verfügung steht, beschlossen.

Für die Veranstaltung benötigen Sie einen Computer oder ein mobiles Endgerät mit Browser und Internetverbindung sowie ein Telefon oder ein Headset. Bitte beachten Sie, dass der Internet Explorer als Browser nicht unterstützt wird. Genauere Informationen enthält die Anleitung "2 Schritte zum Webinar". Sie finden sie in den Dokumenten zu dieser Veranstaltung. Gebuchte Teilnehmer erhalten mit der Einladung Link und Zugangscode zum Webinarraum.