Veranstaltungsdetailseite

V-045535: VWR-Online - Grundlagenkurs für Verwaltungsräte

Zeitraum:
24.08.2020 - 31.12.2020  

Ort:
Online-Kurs (blink.it) (https://nosa.blink.it)

Veranstaltungs ID:
V-045535

Preis:

390 € Standardpreisgruppe

Dozenten:
Elemente:

Elemente sind nicht buchbar

Ziel der Veranstaltung:

Die Mitglieder des Verwaltungsrates erwerben und festigen Kenntnisse, die helfen, dem Sachkundenachweis gemäß § 25 d Abs. 1 und Abs. 2 KWG (vormals § 36 Abs. 3 KWG) gerecht zu werden.

Durch das Onlineformat können die Lerninhalte ort- und zeitunabhängig durchgearbeitet werden.

Zielgruppe:

Der Blink.it-Kurs richtet sich an Verwaltungsräte von Sparkassen.

Inhalt:

Der angebotene Online-Lernkurs vermittelt ein breites Grundlagenwissen, das zur Ausübung von Verwaltungsratstätigkeiten in einer Sparkasse benötigt wird.

Die Kursinhalte können ort- und zeitunabhängig im individuellen Tempo des Kursteilnehmers bearbeitet werden. Wir empfehlen eine Bearbeitungszeit von 3 Monaten.

Der Starttermin ist frei wählbar und jederzeit möglich.

Wir stellen jedem Verwaltungsratsmitglied die Lernplattform für 12 Monate (ab Zugang) zur Verfügung, so dass die Inhalte auch nach Absolvieren des Kurses zum Nachschlagen genutzt werden können.

Der Kurs besteht aus 10 Kapiteln, welche jeweils etwa 8 bis 10 einzelne "blinks" umfassen. Ein blink ist eine kurze Lerneinheiten von 5 Minuten. Nach jedem Kapitel ist ein Quiz zu beantworten.

Die Lerninhalte zur Rechnungslegung werden in einem WEB-Seminar  im Dialog mit einem Dozenten des OSV vermittelt.

Wurden alle Kapitel erfolgreich bearbeitet, stellen wir einen Sachkundenachweis aus.

Inhaltsüberblick

Neu im Verwaltungsrat

  • Zusammensetzung, Aufgaben und Willensbildung im Verwaltungsrat
  • Bildung von Ausschüssen
  • Berichterstattung
  • Mandatshöchstgrenzen
  • Haftungsfragen, Verschwiegen- und Befangenheit

Das deutsche Bankensystem und die Sparkassenfinanzgruppe

  • Rolle von Banken in der Volkswirtschaft
  • 3-Säulen-System
  • Sparkassenfinanzgruppe

 Definition und Geschäftsfelder eines Kreditinstitutes

  • Definition Kreditinstitut
  • Aktiv-, Passivgeschäfte, Eigengeschäft und Bankdienstleistungen

Überblick zur Bankenunion

  • Einheitlicher Aufsichts- und Abwicklungsmechanismus
  • EU-Einlagensicherung
  • Rolle und Aufgaben der EZB, Deutschen Bundesbank und BaFin

  Wichtige Regelwerke und Standardsetzer im Überblick

  • Baseler Rahmenvereinbarung
  • Kapitaladäquanzrichtlinie und Kapitaladäquanzverordnung
  • Nationale Anforderungen Nationale Anforderungen (KWG, SolvV, MaRisk)

 Regulatorische Eigenmittelanforderungen sowie Liquiditäts-, Groß- und Millionenkreditvorschriften

  • Unterscheidung Säulen 1 und 2
  • Ermittlung der aufsichtlichen Kapitalquote
  • Zusammensetzung der regulatorischen Eigenmittel inkl. Kapitelpuffer und Abzugspositionen
  • Beispielhafte Berechnung der Eigenmittelanforderung für das Kreditrisiko im Standardansatz
  • Regulatorische Anforderungen an das Liquiditätsrisiko
  • Groß- und Millionenkreditvorschriften

Internes Risikomanagement und der Aufsichtliche Überprüfungsprozess

  • Der aufsichtliche Überprüfungs- und Bewertungsprozess (SREP)
  • SREP-Zuschlag, Eigenmittelzielkennziffer und  zusammenfassende Eigenmittelrechnung
  • Sicherstellung der Kapitalausstattung (ICAAP)
  • Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk)
  • Risikoarten, Risikosteuerung, Risikotragfähigkeit

Grundlagen der Rechnungslegung

  • Dieses Kapitel wird Ihnen in einem Web-Seminar vermittelt

Prüfungen des Abschlussprüfers und deren Verwendung durch den Verwaltungsrat

  • Das Three-Lines-of Defense-Modell und die Rolle des Abschlussprüfers
  • Prüfungspflichten des Abschlussprüfers
  • Prüfungsstrategie und -handlungen
  • Bestätigungsvermerk und Berichterstattung an den Verwaltungsrat

Aktuelle Entwicklungen im Bankwesen

  • Strukturelle Änderungen der Bankenwelt
  • Verändertes Kundenverhalten
  • Makro- und sozio-ökonomische Entwicklung
  • Technologie und Innovation
  • Nachhaltigkeit