Veranstaltungsdetailseite

V-045357: WEB-Seminar: Kontoführung und Zahlungsverkehr in der Insolvenz

Zeitraum:
23.11.2021 - 23.11.2021  

Ort:
vitero (Online - Bitte beachten Sie die separaten Hinweise.)

Veranstaltungs ID:
V-045357

Preis:

590 € Standardpreisgruppe
490 € OSV / SGVSH

Kurzbeschreibung:

Die Entscheidungen zu Rechtsfragen in der Situation sind sehr vielfältig. Lernen Sie sie kennen, so daß Sie Ihr Verhalten darauf einstellen können!

Ziel der Veranstaltung:

Die TeilnehmerInnen kennen die Besonderheiten der Kontoführung und des Zahlungsverkehrs in der Insolvenz.

Zielgruppe:

MitarbeiterInnen aus den Bereichen Abwicklung/ Recht

Inhalt:

Teil 1 Kontoführung

     

  • Maßnahmen des Insolvenzgerichts nach § 21 InsO
  • Welche Auswirkungen hat die Bestellung eines vorläufigen Insolvenz- verwalters ohne allgemeines Verfügungsverbot auf die Kontenführung in der Sparkasse?
  • Kontoführung nach Bestellung eines vorläufigen Insolvenzverwalters mit allgemeinem Verfügungsverbot
  • Eröffnung des Insolvenzverfahrens: Anschauliche Erläuterung der Auswirkungen auf Giroverträge, Spareinlagen, Gemeinschaftskonten, GbR-Konto und Treuhandkonten
  • Grenzen der Verpflichtung zur Erteilung von Auskünften gegenüber Gerichten und Behörden nach Zivilprozessordnung und Sparkassen- gesetzen der Bundesländer
  • Zusammentreffen von Pfändungsmaßnahmen und Insolvenz: Wie verhält sich die Sparkasse rechtssicher?
  •  

Teil 2 Zahlungsverkehr

     

  • Insolvenz des Auftraggebers einer Überweisung
  • Verrechnung von Geldeingängen in der Insolvenz des Überweisungs-empfängers
  • Insolvenz des Lastschriftschuldners
  • Verrechnung von Zahlungseingängen in den verschiedenen Stadien der Insolvenz
  • Barverkehr in den verschiedenen Stadien der Insolvenz
  • Widersprüche durch Insolvenzverwalter vor dem Urteil des BGH vom 20.7.2013/Änderung der AGB
  •