Veranstaltungsdetailseite

V-044454: Crash-Kurs: Risiko im normalen Kundengeschäft erkennen und minimieren!

Zeitraum:
26.11.2020 - 27.11.2020  

Ort:
Kongresshotel Potsdam (Potsdam)

Veranstaltungs ID:
V-044454

Preis:

800 € Standardpreisgruppe
700 € OSV / SGVSH

Dozenten:
Ziel der Veranstaltung:

Risiken erkennen, Insolvenzgefahren frühzeitig minimieren!
Der Kundenbetreuer hat neben seinen klassischen Aufgaben der Kundenbetreuung und der Identifikation von Vertriebsansätzen typischerweise auch Intensivkunden zu betreuen, die wenig Vertriebspotential, aber möglicherweise erhebliche Risiken für die Bank tragen. Da Kunden i.d.R. aufgrund von Liquiditätsauffälligkeiten im KKR in die Intensivbetreuung geschlüsselt werden, besteht bereits bei diesen Kunden ein für die Bank beachtliches Insolvenzrisiko.

Zielgruppe:

Firmen- und Gewerbekundenbetreuer, Vertriebsassistenzen

Inhalt:
  • Typische Risiken in Jahresabschluss und BWA/ SuSa erkennen
  • Was tun bei Liquiditätsrisiken?
  • Die Zahlungsstockung von der Zahlungsunfähigkeit unterscheiden
  • Wann ist mein Kunde überschuldet?
  • Was tun bei nicht mehr gegebener KDF?
  • Was darf ich, was darf ich bei erkannten Risiken nicht mehr tun?
  • Wie kann der Kunde seine Situation selbst verbessern?
  • Wann muss ich qualitative Risiken in die Risikoüberwachung melden?

 (Änderungen vorbehalten)

Hinweise:

Das Training ist auch für Neu- und Quereinsteiger ins (gewerbliche) Kreditgeschäft geeignet.