Sparkassenbildung geht online

Information vom 04.04.2020

Nehmen Sie jetzt an Webinaren oder Online-Kursen auch bequem im Homeoffice teil.

Demnächst starten für Sie:

V-043772, 06.04.2020, 13:00 - 13:45 Uhr
"Krise, Krise,...."- Impulswebinar zum kommunikativen Umgang mit Kunden

V-043830, 07.04.2020, 10:00 - 12:00 Uhr
Datenschutz & Co. in Zeiten von Corona

V-043802, 09.04.2020, 10:00 - 12:00 Uhr
Fokus-Webinar: Individuelle Herausforderungen - Herausforderung Corona-Krise - Teams im Homeoffice durch die Krise führen

Prüfen Sie jetzt Ihre Anmeldemöglichkeiten und informieren Sie sich über unsere gesamten Online Schulungen, hier.

Schließen

Veranstaltungsdetailseite

V-043215: Alktuelle zivil- und aufsichtsrechtliche Probleme bei Sparverträgen - Kündigung und Zinsanpassungsklausel

Zeitraum:
10.03.2020 - 10.03.2020  

Ort:
Kongresshotel Potsdam (Potsdam)

Veranstaltungs ID:
V-043215

Preis:

590 € Standardpreisgruppe

Dozenten:
Ziel der Veranstaltung:

Erwerb von Kenntnissen zur Beurteilung bankrechtlicher Fragen

Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeiter, die mit der Materie befasst sind.

Inhalt:

I. Einführung

II. Kündigung von Sparverträgen

  • Aktueller Stand der Rechtsprechung
  • Kündigung nach § 488 Abs. 3 BGB
  • Kündigung nach § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB
  • Kündigung nach § 489 Abs. 1 Nr. 1 BGB
  • Kündigung nach Nr. 26 AGB-Sparkassen
  • Abwehr zivilrechtlicher Ansprüche
  • Aufsichtsrechtliche Verfügungen auf Basis von § 4 Abs.1a FinDAG
    • Tatbestandsvoraussetzungen
    • Rechtsfolgen
    • Prozessuale Fragen
    • Abwehr aufsichtsrechtlicher Verfügungen

III. Zinsanpassungsklauseln

  • Wirksamkeitsvoraussetzungen
  • Rechtsfolgen bei Unwirksamkeit
  • Abwehr zivilrechtlicher Ansprüche
  • Aufsichtsrechtliche Verfügungen
    • Tatbestandsvoraussetzungen
    • Rechtsfolgen
    • Prozessuale Fragen
    • Abwehr aufsichtsrechtlicher Verfügungen
  • insbesondere: Folgenbeseitigungsansprüche
    • Tatbestandsvoraussetzungen
    • Rechtsfolgen
    • Prozessuale Fragen
    • Abwehr von Ansprüchen
  • insbesondere: Folgenbeseitigungsansprüche nach § 4 Abs. 1a FinDAG

IV. Ausblick