Veranstaltungsdetailseite

V-042837: "Aktuelle zivil- und aufsichtsrechtliche Probleme bei Sparverträgen – Kündigung und Zinsanpassungsklausel"

Zeitraum:
18.02.2020 - 18.02.2020  

Ort:
Kongresshotel Potsdam (Potsdam)

Veranstaltungs ID:
V-042837

Preis:

590 € Standardpreisgruppe
490 € OSV / SGVSH

Dozenten:
Ziel der Veranstaltung:

Erwerb von Kenntnissen zur Beurteilung bankrechtlicher Fragen

Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeiter, die mit der Materie befasst sind.

Inhalt:

I. Einführung

II. Kündigung von Sparverträgen

  • Aktueller Stand der Rechtsprechung
  • Kündigung nach § 488 Abs. 3 BGB
  • Kündigung nach § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB
  • Kündigung nach § 489 Abs. 1 Nr. 1 BGB
  • Kündigung nach Nr. 26 AGB-Sparkassen
  • Abwehr zivilrechtlicher Ansprüche
  • Aufsichtsrechtliche Verfügungen auf Basis von § 4 Abs.1a FinDAG
    • Tatbestandsvoraussetzungen
    • Rechtsfolgen
    • Prozessuale Fragen
    • Abwehr aufsichtsrechtlicher Verfügungen

III. Zinsanpassungsklauseln

  • Wirksamkeitsvoraussetzungen
  • Rechtsfolgen bei Unwirksamkeit
  • Abwehr zivilrechtlicher Ansprüche
  • Aufsichtsrechtliche Verfügungen
    • Tatbestandsvoraussetzungen
    • Rechtsfolgen
    • Prozessuale Fragen
    • Abwehr aufsichtsrechtlicher Verfügungen
  • insbesondere: Folgenbeseitigungsansprüche
    • Tatbestandsvoraussetzungen
    • Rechtsfolgen
    • Prozessuale Fragen
    • Abwehr von Ansprüchen
  • insbesondere: Folgenbeseitigungsansprüche nach § 4 Abs. 1a FinDAG

IV. Ausblick