Veranstaltungsdetailseite

V-042085: Internationale Konzernbilanzen nach IAS/IFRS besser verstehen

Zeitraum:
10.11.2020 - 11.11.2020  

Ort:
Kongresshotel Potsdam (Potsdam)

Veranstaltungs ID:
V-042085

Preis:

750 € Standardpreisgruppe

Dozenten:
Ziel der Veranstaltung:
  • Erlernen eines grundlegenden Wissens der internationalen Konzernrechnungslegung: Zentrale Standards sowie Bilanzierungs- und Bewertungsvorschriften
  • Kenntnisse über Darstellung und Aufbereitung von Informationen bei Konzernabschlüssen nach IFRS/IAS an Hand von Original-Geschäftsberichten
  • Darstellung bilanzpolitischer Spielräume nach IFRS/IAS und Vergleich mit den deutschen Rechnungslegungsvorschriften nach HGB
Zielgruppe:

Bilanzanalysten, erfahrene FirmenkundenberaterInnen, qualifizierte Kreditanalysten/-sachbearbeiterInnen

Inhalt:
  •  Grundsätzliche Unterschiede und Gemeinsamkeiten zum HGB und die Auswirkungen auf den Jahresabschluss
  • Aufbau, Inhalt und Aussagekraft der wesentlichen Bestandteile eines Konzernabschlusses nach IFRS/IAS im Abgleich zu HGB
  • Überblick über die Bilanzierung und Bewertung ausgewählter Vermögen und Verbindlichkeiten – den Schwerpunkt bilden hierbei Positionen, bei denen sich IFRS/IAS und HGB voneinander unterscheiden
  • Unterschiede im Gewinn- und EK-Ausweis nach IFRS/IAS und HGB
  • Das Tilgungspotenzial als Methode zur Beurteilung der Kapitaldienstfähigkeit
  • Zeiteffiziente Herangehensweisen an die Auswertung umfangreicher Geschäftsberichte