Sparkassenbildung geht online

Information vom 04.04.2020

Nehmen Sie jetzt an Webinaren oder Online-Kursen auch bequem im Homeoffice teil.

Demnächst starten für Sie:

V-043772, 06.04.2020, 13:00 - 13:45 Uhr
"Krise, Krise,...."- Impulswebinar zum kommunikativen Umgang mit Kunden

V-043830, 07.04.2020, 10:00 - 12:00 Uhr
Datenschutz & Co. in Zeiten von Corona

V-043802, 09.04.2020, 10:00 - 12:00 Uhr
Fokus-Webinar: Individuelle Herausforderungen - Herausforderung Corona-Krise - Teams im Homeoffice durch die Krise führen

Prüfen Sie jetzt Ihre Anmeldemöglichkeiten und informieren Sie sich über unsere gesamten Online Schulungen, hier.

Schließen

Veranstaltungsdetailseite

V-041857: Im Tandem erfolgreich – Das ideale Zusammenspiel zwischen Firmenkundenberatung und Private Banking

Zeitraum:
20.04.2020 - 21.04.2020  

Ort:
Kongresshotel Potsdam (Potsdam)

Veranstaltungs ID:
V-041857

Preis:

890 € Standardpreisgruppe
790 € OSV / SGVSH

Kurzbeschreibung:

Die wichtigste Regel im Vermögensmanagemant mit Unternehmerfamilien lautet: Keep it simple!

Ziel der Veranstaltung:

Die Erwar­tungen des Kunden kennen und präzise erfüllen

  • Was sind die kriti­schen Faktoren für ein einheit­liches Auftreten – und wie können diese effektiv umgesetzt werden? Wie ein beson­deres Vertrauen und eine stabile Basis für den Erfolg beim Familien­unternehmer schaffen?

United we stand

  • Wie tickt die Kollegin oder der Kollege aus dem jeweils anderen Geschäfts­be­reich? Was sind deren Möglich­keiten und Ziele und wie können Synergien mit den eigenen erzeugt werden? Welche Leitlinien gibt es, um jederzeit im Team aufzu­treten und dem Kunden gegenüber mit einer geschlos­senen und einheit­lichen Stimme zu sprechen?

Cross-Selling in Perfektion

  • Welche Cross-Selling-Ansätze gibt es und wie lassen sich diese strate­gisch anwenden? Wie mit dem Kunden abwech­selnd im Gespräch bleiben, um ihn optimal im Zweit- oder Dritt­ge­spräch anzusprechen?

Den Familien­unternehmer ganzheitlich verstehen

  • Womit genau verdient der Unter­nehmer eigentlich sein Geld? Wie spricht man ihn auf sein Privat­ver­mögen an – und zu welchem Zeitpunkt?
Zielgruppe:

Berater aus den Bereichen

  • Corporate Banking
  • Mittel­stands­kunden
  • Unter­neh­mens­kunden
  • Firmen­kunden
  • Gewer­be­kunden
  • Geschäfts­kunden
  • Freie Berufe und Heilberufe
  • Family Office
  • Wealth Management
  • Private Banking
  • Vermö­gens­ma­nagement
  • Vorsorge und Vermögen (VuV)
  • Genera­tio­nen­ma­nagement

sowie

  • (Certified) Estate Planner
  • (Certified) Financial Planner
  • (Certified) Financial Consul­tants
Inhalt:

Das Unternehmen, die Familie und Sie

Sie werden mit den Spannungs­feldern zwischen Unter­nehmen, Familie, Vermögen und persön­lichen Inter­essen innerhalb von Familien­unternehmen vertraut und lernen diese zu erkennen und zu verwerten.

Nach Abschluss dieses Moduls kennen und verstehen Sie die verschie­denen Unter­neh­mer­cha­raktere und wie man diese indivi­duell und optimal anspricht, um zielge­richtet Erträge zu steigern.

Das Modul vermittelt wertvolles und seltenes Wissen über das private und beruf­liche Umfeld, sowie die Vertrauten des Unter­nehmers und der Unternehmer­familie – und die entspre­chenden komplexen Zusam­men­hänge.

Es können Kaufbe­ein­flusser und Kaufent­scheider identi­fi­ziert werden.

Sie kennen die verschie­denen Kaufhal­tungen und wie sie den richtigen Zeitpunkt für Abschlüsse erzeugen, erkennen und nutzen.

Die Auswir­kungen von Firmen­stra­tegien auf das gesamte Gefüge der Unternehmer­familie können antizi­piert und proaktiv gemanagt werden.

Sie sind in der Lage Ihre eigene Rolle als Private-Banking-Berater und Partner der Unternehmer­familie auf modernste und effek­tivste Weise neu zu inter­pre­tieren.

Sie verstehen die wirklichen, sonst nirgends ausge­spro­chenen Erwar­tungen von Famili­en­un­ter­nehmern an Sie.

Tandem-Spezial

Einleitend: Beson­der­heiten im Private Banking für Unter­nehmer

Es wird konse­quent mit gängigen Kunden­ein­wänden, Gerüchten und Mythen aufge­räumt – mit Antworten auf Fragen wie:

  • Money, Money, Money – geht es wirklich nur ums Geld?
  • „Ich trenne Firma und Privat!“ – Was tun?
  • Unter­nehmer haben immer Vermögen für Private Banking! – Wirklich?

Sie wissen wie und womit ein Unter­nehmer seine Invest­ment­ent­schei­dungen vergleicht und können diese Erkenntnis effektiv verwerten.

Werte, Namen und Rendite: Sie verin­ner­lichen die echten Priori­täten der Unternehmer­familie beim Vermögen.

Wertpa­piere, Immobilien und Versi­che­rungen: Nach Abschluss des Moduls können Sie deren Bedeutung für den Unter­nehmer präzise einschätzen.

Sie erwerben Kenntnis über die Unter­neh­mer­sicht auf Finanz­planung und Privat­bilanz.

Ihnen werden die drei Kunden­motive für eine Vermö­gens­anlage dargelegt – und wie man diese versiert anspricht und nutzt.

Die Rolle des Firmen­kun­den­be­raters in der erfolg­reichen Tandem­be­ratung

Sie sind in der Lage interne Spezia­listen und externe Koope­ra­tions- und Verbund­partner optimal in den Beratungs­prozess zu integrieren und ideal auf diese überzu­leiten. Unter anderem, wie Sie Private-Banking-Berater optimal in Gespräche einbinden.

Sie wissen was die richtigen Schritte vor, während und nach dem Erst- oder Überlei­tungs­ge­spräch sind und wie man diese geht.

Sie kennen die Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie sieht eine ideale Vorbe­reitung aus?
  • Wie führen wir das Gespräch?

Die Rolle des Private Banking-Beraters in der erfolg­reichen Tandem­be­ratung

Nach Abschluss dieses Moduls können Sie sich als Private Banker in Erst- oder Überlei­tungs­ge­sprächen effektiv und souverän gemäß der Unter­nehmer-Typologie innerhalb von 60 Sekunden selbst vorstellen:

  • Sie können dem Unter­neh­mer­kunden ihre mensch­liche und persön­liche Seite zielge­richtet vermitteln.
  • Sie können dem Unter­neh­mer­kunden ihre profes­sio­nelle Seite als Banker überzeugend vorstellen.

Sie kennen die Antworten auf folgende Fragen:

  • Was tun und was lassen, um beim Kunden im Gespräch zu bleiben?
  • Im Tandem mit dem Firmen­kunden-Banking: Wer hat im „Warte­prozess“ welche Aufgaben?

Strate­gische Kunden­analyse und taktische Gesprächs­führung

 

Sie erwerben erwei­terte Kompe­tenzen bei der Identi­fi­kation von indivi­du­ellen Unter­nehmens- und Unter­neh­mer­be­dürf­nissen.

Sie können das eigene Finanz­konzept souverän und maßge­schneidert auf die Bedürf­nisse des Kunden einsetzen, da sie dessen Sicht präzise kennen und verstehen.

Gesprächs­vor­be­reitung neu gedacht: Sie lernen neue effektive und effiziente Methoden und Leitfäden, um sowohl vorhandene und neue Infor­ma­tionen als auch Termine abschluss­ori­en­tiert vor-, auf- und nachzu­be­reiten.

Synergien zwischen Firmen­kunden- und Privat Banking-Beratung werden erkannt, erschlossen und einge­setzt. 

 

Der ist mit allen Wassern gewaschen“ – Erfolg­reiche Gesprächs­führung mit Unter­nehmern

Im Seminar lernen Sie in jeder Situation zu agieren, anstatt zu reagieren.

 

Sie werden darauf trainiert, die eigene Persön­lichkeit erfolg­reich einzu­setzen.

Sie erwerben fundierte Kenntnis darüber, wie Sie Verkaufs­ge­spräche maßge­schneidert auf den jewei­ligen Unter­neh­mer­cha­rakter führen und moderieren.

Sie erhalten einzig­artige Expertise darüber, wie Sie strate­gisch im Team verhandeln unter perfek­tio­nierter Zuweisung und Nutzung verschie­dener Rollen.

Die 12 gravie­rendsten Fehler von Beratern im Umgang mit Unter­nehmern werden offen gelegt – und wie sie zu vermeiden sind.

Die 10 typischen No-Gos im Umgang mit Unter­nehmern werden präsen­tiert – aus der Sicht des Unter­nehmers.

Das Seminar stärkt u.a. die Beratungsqualität, insbesondere im Bereich der Vorsorgeberatung und zahlt somit auf die vom Gesetzgeber (IDD/ VersichVermV-E) geforderte persönliche  Beratungskompetenz des Teilnehmers ein. Wir empfehlen daher eine Anrechnung auf die Weiterbildungszeit i.S.d. IDD in Höhe von 12 Stunden.


Das Seminar findet Anrechnung auf die Rezertifizierung "Financial Consultant".

 

 

Hinweise:
  • Der Dozent Herr Dirk Wiebusch ist Geschäftsführer des Instituts für Unternehmerfamilien (IFUF) und seit 1993 in der Beratung von Familienunternehmen und Unternehmerfamilien tätig.