Sparkassenbildung online und vor Ort

Information vom 25.05.2020

Akutelle Information:

Schrittweise Wiedereröffnung unserer Bildungsstandorte ab Juni 2020 Ihr Wissen und Ihre Gesundheit sind uns wichtig!
Wir informieren Sie hier über die wichtigsten verbindlichen Hygieneregeln der NOSA.

Unsere Tipps:

Online-Video-Training Informieren Sie sich hier.

Tele-Coaching Informieren Sie sich hier.

Sonderangebot für Auszubildende zum Digitalen Führerschein! Informieren Sie sich hier.

Teams im Homeoffice durch die Krise führen. Informieren Sie sich hier.

Schließen

Veranstaltungsdetailseite

V-041249: Webinar Beteiligungsanzeigen und sonstige KWG-Anzeigen in der Praxis

Zeitraum:
27.04.2020 - 27.04.2020  

Ort:
Webinar (vitero) (-)

Veranstaltungs ID:
V-041249

Preis:

420 € Standardpreisgruppe

Dozenten:
Ziel der Veranstaltung:

§ 24 KWG über Beteiligungen, Geschäftsleiter, Aufsichts- und Verwaltungsräte sowie sonstige Anzeigen gehört zu den zentralen Regelungen des Kreditwesengesetzes. Von erheblicher Bedeutung für das Meldewesen der Institute ist darüber hinaus die Anzeigenverordnung (AnzV), die aufgrund veränderter bankaufsichtlicher Anforderungen im Dezember 2016 überarbeitet wurde. Die neuen Regelungen für die Anzeigenpraxis, insbesondere die Meldevordrucke, sind Gegenstand des Seminars. Auch die aktuellen Veröffentlichungen der BaFin, der Bundesbank sowie der europäischen Aufsichtsbehörde EBA zu der Thematik werden berücksichtigt.

Zielgruppe:

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Meldewesen, Interne Revision sowie Risikomanagement und -controlling.

Inhalt:
  • Rechtsgrundlagen für das Meldewesen:
    • KWG, Anzeigenverordnung, Meldevordrucke, Inhaberkontrollverordnung, EU-Verordnung CRR, EBA-Leitlinien BaFin-Rundschreiben zu Beteiligungsanzeigen
    • BaFin-Merkblätter zu Geschäftsleitern, Aufsichts- und Verwaltungsräten
    • EBA-Guidelines zu Vergütungsanzeigen
  • Allgemeine Hinweise zu KWG-Anzeigen
    • Einreichungsverfahren, Einreichungsarten
    • Einreichungsfristen und -termine
  • Systematik der Beteiligungsbegriffe des KWG bzw. der CRR
  • Praxisbeispiele und Übungen zu Einzel- und Sammelanzeigen
    • Bedeutende Beteiligungen im Sinne des KWG (bzw. qualifizierte Beteiligungen lt. CRR),
      u.a. Berechnungsmethode für mittelbare Beteiligungsquoten
    • Aktivische und passivische enge Verbindungen
    • Nachgeordnete ausländische Unternehmen (§ 12a KWG)
    • Befreiung von der Konsolidierung (§ 31 KWG)
    • Anzeigen von Inhabern bedeutender Beteiligungen an Instituten (§ 2c KWG)
  • Sonstige Anzeigen nach §§ 24, 24a KWG
    • Geschäftsleiter (Bestellung, Nebentätigkeiten, Beteiligungen)
    • Verwaltungs- und Aufsichtsratsmitglieder
    • Vergütung von Organmitgliedern und Mitarbeitern
    • Zweigstellen
    • Fusionen, Eigenkapital-, Rechtsform- und Firmenänderungen
    • Kredite an einflussreiche Gesellschafter
  • Ausblick auf Neuerungen
Hinweise:

Achtung: Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Anreise, dass das Seminar bereits um 9 Uhr beginnt.