Veranstaltungsdetailseite

V-040234: Der digitale Arbeitsplatz: Wie arbeite ich produktiv und gesund?

Zeitraum:
12.12.2019 - 12.12.2019  

Ort:
Kongresshotel Potsdam (Potsdam)

Veranstaltungs ID:
V-040234

Preis:

490 € Standardpreisgruppe

Dozenten:
Ziel der Veranstaltung:

Zum Kennenlernen: https://youtu.be/wCQA0kc43II

Die Digitalisierung prägt den Arbeitsalltag auch in den Sparkassen zunehmend. Sie betrifft so gut wie alle Geschäftsprozesse und damit auch alle Mitarbeitenden. Das führt zu veränderten Arbeitsbedingungen, die von vielen als Stressbelastung wahrgenommen werden.

In diesem Kompaktseminar erfahren Sie, wie chronischer Stress entsteht und welche Rolle digitale Arbeitsmedien dabei spielen. Sie lernen die Warnzeichen für zu hohe Stressbelastung kennen und werden über neurobiologische und psychologische Wirkmechanismen informiert. Sie lernen vor allem, wie Sie ihren digitalen Stress abbauen,  um focussiert und  konzentriert zu arbeiten.  Praktische  kurze Übungen für jeden Arbeitsplatz und die „5 Starkmacher“ helfen Ihnen, den Stress auf Dauer gut auszugleichen, um leistungsfähig, gesund und fröhlich zu bleiben.

Zielgruppe:

Alle Mitarbeitenden, die viel mit digitalen Medien arbeiten.

Inhalt:

Digitaler Stress: Die neue digitale Arbeitswelt: Wie entsteht digitaler Stress? Wie wirkt er auf Körper, Seele und Geist? Neurobiologische und psychologische Mechanismen verstehen. 

Warnzeichen erkennen: Wann bin ich durch chronischen digitalen Stress gefährdet? Sofortprogramm einsetzen: 1- Minutenübungen gegen Stress für jeden Arbeitsplatz

Digitale Resilienz: Die 5 Starkmacher

  1. Wachsamkeit: Wann und wie gerate ich eigentlich unter Stress und wie kann ich gegensteuern? Die zwei wichtigsten Übungen zur Stärkung der Selbstdisziplin.
  2. Brennpunkttraining: Innere Antreiber am digitalen Arbeitsplatz erkennen , Stresssituationen entschärfen und Probleme lösungsorientiert angehen.
  3. Informations-Flut: Die neun wichtigsten Regeln für gute E-Mail-Kommunikation und gezielte Selbstorganisation am Arbeitsplatz.
  4. Gesundheitliche Ressourcen stärken: Das  Effizienzprogramm für Konzentration und Leistungsfähigkeit. Pausen effizient nutzen: Einführung in das Kurzentspannungstraining.
  5. Soziale Ressourcen: Wertschätzung sich selbst und anderen gegenüber als bestes Schutzschild gegen Stress.  Die besten Tipps für eine entspannte Arbeitsatmosphäre.
Hinweise:

REFERENTIN: Dr. Sabine Schonert-Hirz . Ärztin, Trainerin und Unternehmensberaterin, spezialisiert auf die Bereiche Stressmanagement, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Digitale Resilienz

Zum Kennenlernen: https://youtu.be/wCQA0kc43II