Veranstaltungsdetailseite

V-037178: Rollout: Serie B - Auftaktveranstaltung Serien-Rollout des Management-Cockpits (Teil A)

Zeitraum:
12.02.2019 - 12.02.2019  

Ort:
Kongresshotel Potsdam (Potsdam)

Veranstaltungs ID:
V-037178

Preis:

390 € Standardpreisgruppe

Dozenten:
Ziel der Veranstaltung:

Im Rahmen der Einführung des Management-Cockpits bieten wir Ihnen Seminare zur Unterstützung an.

Zielgruppe:

Der Serien-Rollout richtet sich an Sparkassen, die derzeit das Management-Cockpit nicht im Einsatz haben.

Die Seminare richten sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Banksteuerung / Controlling, die zukünftig die Anwendung Management-Cockpit betreuen und/oder Multiplikatoren für die Pflege des Management-Cockpits und dessen Berichte sind.

Inhalt:

Mit dem Management-Cockpit stellt die Finanz Informatik (FI) ein Reportingsystem für Vorstände, oberste Führungsebene sowie Greminevertreter zur Verfügung. Zielstellung ist ein einheitliches Reporting von managementrelevanten Kennzahlen. Das Management-Cockpit umfasst die Leistungsvarianten "Management-Reporting MaRisk" und "Management-Reporting Plus". In der Variante "Management-Reporting MaRisk" werden Risikoberichte für ein standardisiertes MaRisk-Reporting bereit gestellt. In der Variante "Managment-Reporting Plus" werden zusätzlich Berichte zu den Themengebieten Controlling und Aufsichtsrecht angeboten.

Inhalte der Auftaktveranstaltung:

  • Rolloutvorgehen und Einführungsprozess
  • Controling und aufsichtsrechtliche Kennzahlen
  • Standardisiertes MaRisk-Reporting
  • Cockpit-Technologie
  • Schnittstellen Management-Cockpit (Teil 1) Management-Reporting MaRisk
  • Schnittstellen Management-Cockpit (Teil 2) Management-Reporting Plus
  • Unterstützung im technischen Einführungsprozess
Hinweise:

Das Veranstaltungspaket gliedert sich in:

  • Auftaktveranstaltung (Teil A), wie hier beschrieben
  • Anwenderschulung (Teil B, V-037179)
  • Optionaler Praxisworkshop (V-037180)
  • Abschlussreview (Telefonkonferenz)

Die Abnahme des Basis-Sets erfolgt in schriftlicher Form vor dem Abschlussreview.

Vorausgesetzt werden Kenntnisse des durchgeführten Vorabchecks ggf. Vornahme notwendiger Einstellungen in den Liefersystemen. Für die Durchführung der anstehenden Aufgaben im Serien-Rollout, z. B. der Ersteinrichtung des Management-Cockpits und der technischen Validierung von festgelegten Standardberichten, sollten Sie mit einem Aufwand von ca. 20 - 30 PT für Ihre Sparkasse für die Laufzeit der Serie rechnen.

Die Teilnahme an den Rollout-Seminaren ist verpflichtend, ausgenommen der optionale Praxisworkshop. Grundsätzlich sollten immer dieselben Mitarbeiter an allen Seminaren teilnehmen, maximal jedoch 2 Teilnehmer pro Sparkasse.