Veranstaltungsdetailseite

V-035218: System statt Chaos - Optimale Arbeitsplatzorganisation in Zeiten zunehmender Arbeitsverdichtung

Zeitraum:
19.11.2018 - 19.11.2018  

Ort:
Kongresshotel Potsdam (Potsdam)

Veranstaltungs ID:
V-035218

Preis:

450 € Standardpreisgruppe

Dozenten:
Ziel der Veranstaltung:

An diesem praxisorientierten Seminartag lernen Sie, wie Sie Ihren Schreibtisch und Ihre Büroorganisation in den Griff bekommen, um stressfreier und effizienter zu arbeiten.

Sie entwickeln eine individuelle Arbeitsumgebung, in der Sie sich wohl fühlen und lernen hilfreiche Techniken kennen, um jederzeit den Überblick zu behalten.

  • Konzentrationssteigerung durch funktionierende Wiedervorlagesysteme
  • Steigerung der Zufriedenheit durch die "Clean-Desk-Methode"
  • Zeitersparnis bei der Ablage durch klare Arbeitsplatzstrukturen
  • Stressreduzierung durch den richtigen Umgang mit dem Zeitdruck
  • Erhöhung der Arbeitseffizienz durch optimierte Arbeitsprozesse
Zielgruppe:

Alle, die durch moderne Arbeitsplatzorganisation Zeit für ihre wichtigen Aufgaben gewinnen wollen.

Inhalt:

Schreibtischmanagement

  • individuelle Arbeitsplatzgestaltung
  • die "Clean-Desk-Methode"
  • hilfreiche Arbeitsutensilien

Ordnungssysteme

  • Prioritätensetzung mit dem GTD-Prinzip
  • bewährte Wiedervorlage- und Ablagesysteme 
  • schnell und dauerhaft Ordnung schaffen

Sinnvoller Umgang mit der Informationsflut

  • E-Mail-Sünden vermeiden
  • wichtige Regeln im Umgang mit E-Mails
  • das AHA-Prinzip

Prozessoptimierung

  • Grundlagen des Kaizen
  • sinnvoller Einsatz von Checklisten
  • kreatives Organisieren mit Mind Maps 

Aktive Stressbewältigung im Arbeitsalltag

  • Blitzentspannung und Konzentrationssteigerung
  • mit dem Pareto-Prinzip aus der Perfektionsfalle
  • einfach Gewohnheiten ändern mit Kaizen
Hinweise:

Jede/r Teilnehmer/in erhält zum Nachlesen und als Ergänzung zum Seminar das Buch "Wie ich die Dinge geregelt kriege" von David Allen.

Das vorliegende Seminar orientiert sich in den theoretischen Ansätzen an der GTD-Methode von David Allen und enthält Aspekte des Kaizen-Konzepts sowie der Mind-Mapping-Technik von Tony Buzan.