Veranstaltungsdetailseite

V-034918: Frauen in der Führungsrolle – authentisch und souverän führen mit Persönlichkeit

Zeitraum:
18.10.2018 - 19.10.2018  

Ort:
Kongresshotel Potsdam (Potsdam)

Veranstaltungs ID:
V-034918

Preis:

690 € Standardpreisgruppe

Ziel der Veranstaltung:

Frauen begegnen anderen Schwierigkeiten in Führungspositionen als Männer. Dies gilt es zu verstehen und dem „eigenen Stil“ entsprechend zu handeln.
Die Herausforderung für weibliche Führungskräfte liegt oft in der Diskrepanz zwischen einem Verhalten, die die Aufgabe und Rolle einerseits mit sich bringt und andererseits dem eigenen Selbstverständnis und der Persönlichkeit. Hinzu kommt, dass unterschiedliche Erwartungen zu „managen“ sind: die der Mitarbeiter, die der nächsten Vorgesetzten und die eigenen. Diese nicht immer einfache Triade gilt es souverän zu meistern und dabei authentisch im eigenen Ausdruck zu bleiben. Denn es geht nicht darum, männliche Eigenschaften zu kopieren, um eine Durchsetzungsfähigkeit an den Tag zu legen, die Irritation hervorrufen kann, sondern die eigenen Stärken zu verstehen und gezielt einzusetzen.
Sie erfahren die Zusammenhänge dieser Mechanismen und entwickeln Verständnis für die möglichen inneren wie äußeren Herausforderungen. Sie lernen, sich in der Position zu behaupten, dabei authentisch zu bleiben und souverän zu führen,- in der Kommunikation und im Selbstmanagement.

Zielgruppe:

Weibliche Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte

Inhalt:
  • Was bedeutet es, „Chefin“ zu sein – Vorteile und Vorbehalte
  • Reflexion der eigenen Führungsrolle im Selbstverständnis und Ausdruck
  • Die eigene Persönlichkeit und Stärken verstehen und gezielt einsetzen
  • Mit eigenen und fremden Erwartungen umgehen
  • Entwicklung eines authentischen Führungsstils – ihre Wirkung und Akzeptanz
  • Führung zwischen Kooperation und Autorität
  • Führungsinstrumente situativ einsetzen – souverän delegieren
  • Erfolgreich kommunizieren – mit den einzelnen Mitarbeitern und dem ganzen Team
  • Umgang mit schwierigen Situationen - sich selbst in der Aufgabe „steuern“
  • Die eigenen Entwicklungschancen erkennen, verstehen und Freude an der Aufgabe behalten
Hinweise:

Methoden:
Trainerinput, Reflexionsübungen, Kleingruppenarbeit, Arbeiten an Praxisbeispielen aus dem Führungsalltag, Erfahrungsaustausch