Nord-Ostdeutsche Sparkassenakademie

Bildung schafft Orientierung

Die Nord-Ostdeutsche Sparkassenkassenakademie (NOSA) ist die zentrale Bildungsstätte des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) und des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein (SGVSH). Als Mitglied der leistungsfähigen Sparkassen-Finanzgruppe konzentriert sich die Sparkassenakademie nicht nur auf die Weiterbildung der Mitarbeiter der Sparkassen und deren Verbundpartner, sondern unterstützt auch den Prozess der Personalentwicklung in den Mitgliedssparkassen.

Die NOSA ermöglicht mit ihrem Angebot umfassendes berufsbegleitendes Lernen. Die praxisorientierten Veranstaltungen reichen vom eintägigen Seminar bis zum mehrwöchigen Studiengang in unterschiedlichen Fachbereichen. Mit modernen Lehrmethoden vermitteln erfahrene Dozenten detailliertes Wissen und unterstützen bei der Analyse und Bewertung neuer Entwicklungen. Sparkassen können so das Wissen ihrer Mitarbeiter als strategischen Wettbewerbsvorteil nutzen.

Immer schneller verändern sich Märkte und Kundenerwartungen, gesetzliche Regelungen und Vorschriften, technische Möglichkeiten und Risikofaktoren. Flexible Reaktionen und neue Strategien sind gefordert. Noch nie waren die Anforderungen an die Fach- und Führungskräfte der Markt-, Stabs- und Steuerungsbereiche so hoch wie heute. Aktuelles Wissen wird zum strategischen Wettbewerbsvorteil von Sparkassen.

Qualitätsmanagement

Die GZQ Gesellschaft zur Zertifizierung von Qualitäts-  und Umweltmanagement-Systemen mbH - eine von der Bundesanstalt für Arbeit anerkannte Zertifizierungsstelle – hat an der Sparkassenakademie eine umfangreiche Qualitätsprüfung erfolgreich durchgeführt.

Durch ein Audit wurde der Nachweis erbracht, dass die Forderungen nach dem Dritten Buch Sozialgesetzbuch SGB III, § 178 sowie nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung-Arbeitsförderung (AZAV) erfüllt sind.

Die Zertifikate belegen der Akademie ihre hohe Leistungsfähigkeit und Qualität als anerkannter Bildungsträger.

Rezertifiziert seit dem 6. Mai 2015