Teams im Homeoffice durch die Krise führen

Herausforderung Corona-Krise - Webinar-Angebot für Führungskräfte.

Aufgrund der Corona-Eindämmungsmaßnahmen werden wir noch eine ganze Weile eine veränderte Arbeits- und Lebenssituation vorfinden. Die Integration von Homeoffice in den Arbeitsalltag wird uns weiter begleiten - die Ansprüche und Dynamik verändern sich.

Das Tagesgeschäft des Teams im Homeoffice aufrechterhalten, das Team aus der Distanz führen, die Veränderungen in der Zusammenarbeit etablieren, Tagesabläufe im Team strukturieren, einfache agile Arbeitsweisen schnell umsetzen, häusliche Rahmenbedingungen berücksichtigen, mit Konflikten im virtuellen Team umgehen, … das sind nur einige Herausforderungen.

Deshalb haben wir Module entwickelt, die einfach und schnell Führungskräfte und Teams bei der Bewältigung dieser Herausforderungen unterstützen können:

  • Homeoffice ermöglichen (organisatorisch und technisch)
  • Das Tagesgeschäft des Teams aufrechterhalten
  • Die Führungskraft als Krisenmanager
  • Remote führen / Führen aus der Distanz
  • Neue Kommunikationsmedien etablieren
  • Gute Zusammenarbeit im Team sicherstellen
  • Konflikte im virtuellen Team lösen
  • Einfache agile Arbeitsweisen schnell umsetzen
  • Tägliche Hindernisse aus dem Weg räumen
  • Struktur für den neuen Tagesablauf finden
  • Transparenz für die Arbeit im Team schaffen
  • Mitarbeiter im Umgang mit Unsicherheiten und
  • Veränderungen gut unterstützen

Wir bieten Ihnen schnell wirksame Unterstützung von Führungskräften und Teams durch interaktive Webinare und Online-Coachings: So kann die Zusammenarbeit von Führungskräften und Teams funktionieren. Alle Webinare sind nach Bedarf einzeln buchbar. Für die nachhaltige Begleitung und den regelmäßigen Austausch Ihre Führungskräfte in dieser schwierigen Zeit empfehlen wir die Kombination der gesamten Webinar-Reihe.

Termine für die Einzel- und Team-Coachings werden individuell vereinbart.
Termine für Inhouse-Teams vereinbaren wir ebenfalls auf Anfrage.

Bei Interesse wenden Sie sich gerne an Ihre Ansprechparterin Petra Linder.