Abschlusslehrgang

Kenntnisvertiefung zum Ausbildungsende im Abschlusslehrgang

Der Abschlusslehrgang richtet sich an Auszubildende im Berufsbild Bankkaufmann/-frau, deren Ausbildung in absehbarer Zeit endet. Bisher erworbene praktische und theoretische Kenntnisse werden vertieft und erweitert sowie in Übungen und Fallstudien angewendet.

Zur Vorbereitung auf die Präsenzphase des Lehrgangs sind Webinare der NOSA und Online-Lernvideos unseres Kooperationspartners Prüfungs.TV GmbH in die Veranstaltung integriert. Die Webinare erfolgen zu den Themen Deka und Altersvorsorge und bereiten mit Informationen zu den notwendigen Produktkenntnissen sowohl auf den Fachunterricht als auch auf das Training vor.

Die 15-tägige Präsenzveranstaltung beinhaltet folgende Fachgebiete:

FachgebietUnterrichtseinheiten
Beratung und Verkauf II32
Wirtschaftslehre12
Privates Kreditgeschäft20
Gewerbliches Kreditgeschäft8
Anlagegeschäft II12
Altersvorsorge8
Auslandsgeschäft8
Versicherungsberatung4
Rechnungswesen II16
Unterrichtseinheiten insgesamt120


Auch mit dem Abschlusslehrgang erreichen wir durch die Verknüpfung von Fachunterricht und Training (teilweise auch mit Einsatz einer Schulungsumgebung in OSPlus) eine optimale Vorbereitung auf die Praxis und IHK-Prüfung.

Sofern nach Grund- und Abschlusslehrgang eine schriftliche und mündliche Prüfung abgelegt wird, vergeben wir bei Erfolg den berufsqualifizierende Abschluss zum Sparkassenkaufmann/zur Sparkassenkauffrau.

Terminübersicht Lehrgänge komplett